Raumausstattiung Berlin

So schaffen Sie sich Ihren Wohlfühlraum

Es gibt Wohnräume, die rundherum stilvoll und behaglich sind und jeden, der sie betritt, sofort pudelwohl und mollig angenehm fühlen lassen. Die Kunst des Heimdeign oder der passenden Raumgestaltung ist keine Zauberei.
Mit einer Handvoll Tricks und Tipps lässt sich aus jedem Zimmer ein echter Wohlfühlraum machen – mit wenig Aufwand und mit viel Wohlbehagen. Wer einige Basics verändert, der schafft sofort die Grundlage für ein völlig neues Wohngefühl.

Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich, und nicht immer sind es die angesagten Trends und Styles. Besonders beliebt sind beispielsweise auch Inspirationen aus fremden Ländern.

Schaffen Sie Themen-Räume für paradiesisches Wohnen

Triste Raufaserwände, ein langweiliger Teppich auf dem Fußboden und Einheitsmöbel, die der reinen Massenproduktion entstammen:

Ein angenehmes Wohlgefühl sieht und fühlt sich anders an. Wer seine Räume auffrischt, kann sich dafür Vorschläge in fremden Ländern und Kulturen holen.

Sinnvoll ist es, den Zimmern einen eigenständigen Charakter zu verleihen. Den Wünschen sind hier keine Grenzen gesetzt: Machbar ist, was gefällt. Ein solcher Themen-Raum kann jedoch ganz im Stile

  • eines bestimmten Mottos
  • einer Moderichtung oder
  • eines speziellen Farbtones

eingerichtet werden.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und „fühlen“ Sie einmal ihre Farb- und Wohnwelt.

Welche Farbe, welcher Ton, welcher Stil gibt ihnen ein behagliches Gefühl?

Schreiben sie sich diese Dinge in ihr eigenes „Wohnfühlraum“-Buch und holen sie dieses immerwieder hervor, wenn sie kreativen Input benötigen. Wir bieten Ihnen auch kreativen Input bei einer Wohnungsbesichtigung an.

Das passende Wohnraum-Zubehör

Kreativ ist es zudem, alle Räumlichkeiten ihrer Wohnung oder Haus nach einem eigenen „Credo“ auszustatten und dem gesamten Wohnbereich damit einen roten Faden zu verleihen und diesem
vielleicht sogar ihre „Marke“ zu geben.

Das nötige Zubehör ist in der Regel sehr schnell gefunden: Mustertapeten und fremdländische Accessoires lassen sich mittlerweile in jedem Baumarkt finden.
Wer es origineller mag, kann landestypische Gegenstände aus dem Urlaub mitbringen. (Beachten Sie bitte hierbei bitte die Einreisebestimmungen!)
Auf folgende Dinge sollten sie bei ihrem Wohlfühlraum besonders achten:

  • Licht – Deckenlicht, Standlicht, Fluter oder Spot, Kerzen, Kamin
  • Pflanzen: Exotisch oder klassisch, mit Blüte oder Naturgrün, Schnittblumen oder Topfpflanzen
  • textile Elemente: Sofakissen, Decken, Schaffelle (besonders kuschelig für Balkon/Terrasse im Winter)
  • Offene Elemente: Fotos, Bilder, Bücher, Regalbretter, schöne sanfttönige Figuren

In den meisten Fälle richten wir z.B. nach einem Umzug unsere Möbel, Deko- oder Wohnelemente automatisch und im Unterbewussten bereits an die Plätze aus,
die unserem Gefühl nach am Besten passen. Seien sie jedoch auch mutig: Verzichten sie auf den Fernseher als zentrales Element, rücken Sie Bücher, Spiele oder
Familienbilder in den Fokus der Behaglichkeit und ihres Wohlfühlraums.

Dürfen wir bei der behaglichen und wohligen Raumausstatung/Raumdesign inspirieren?